Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz können bei der täglichen Körperhygiene unterstützt werden.

Wird die Körperpflege wegen körperlichen Einschränkungen oder aufgrund fehlender Motivation vernachlässigt, kann das folgenschwere Konsequenzen haben.
Erkrankungen können auftreten oder die Aufnahme oder Pflege sozialer Kontakte erschwert werden.
Meistens steht die Vernachlässigung der Körperpflege in einem Bezug zur der Verwahrlosung der Wohnung. Beiden Problemen kann professionell entgegengewirkt werden.

b-betreut unterstützt die Klienten darin, am sozialen Leben Teil zu haben.

Manchmal können die Angehörigen aus eigenen gesundheitlichen oder terminlichen Gründen nicht behilflich sein. Dann sind wir gerne zur Stelle.

Ein gravierender Unterschied zwischen „uns“ und einem Pflegedienst besteht darin, dass der Pflegedienst zeitlich eng strukturiert arbeiten muss und Zeitvorgaben durch die Kranken-/Pflegekasse unterliegt. 
Eine gebuchte Person jedoch hat den gesamten Zeitraum zur Verfügung, der verabredet wurde.

So kann man zusammen mit dem Klienten noch persönlicher – und ohne Zeitdruck – die nötigen Arbeiten erledigen.